Präsentation vor Fachpublikum

1000 gute Gründe auf dem katholischen Medienkongress 2022 in Bonn
© Lena Jordan / Erzbistum Paderborn
News
28. November 2022

Präsentation vor Fachpublikum

1000 gute Gründe auf dem katholischen Medienkongress 2022 in Bonn

Drei Tage lang ging es in Bonn auf dem dritten katholischen Medienkongress um Glaubenskommunikation in all seinen Facetten. Unter dem Motto „Let’s face it – Authentizität und Kommunikation“ wurde im November Glaubenskommunikation umfassend gedacht und Impulse zur Weiterentwicklung kirchlicher Medienaktivitäten gesetzt. Mit dabei war auch das Erzbistum Paderborn mit seiner Initiative „1000 gute Gründe“. Sie wurde auf dem Expo-Areal neben anderen Best Practice Beispielen den rund 250 Medienschaffenden und Kommunikationsexperten aus- und vorgestellt.

„Genau so etwas brauchen wir“

Getreu dem Leitgedanken „Erzählen wir, was für uns zählt!“ sind die Vertreterinnen und Vertreter des Erzbistums mit zahlreichen Kongressteilnehmenden ins Gespräch gekommen. Dabei war der Eindruck von der Initiative stets sehr positiv. Oft fielen Sätze wie: „Genau so etwas brauchen wir“, oder „Endlich spricht mal Jemand über die guten Gründe für unseren Glauben“. Auch Ehrengäste des Kongresses wie Reinhard Kardinal Marx (Vorsitzender der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz) schauten am Stand der Initiative vorbei. Sie informierten sich über tiefer gehende Inhalte und freuten sich über die kreativen und individuellen Materialien.

„1000 gute Gründe“ auf dem Medienkongress: